Geschichte

Die 1960 von Wilhelm Augenstein und seinen beiden Söhnen in Keltern-Ellmendingen (Enzkreis) gegründete heutige W. H. Augenstein GmbH ist ein stetig wachsendes mittelständisches Unternehmen. Als Familienunternehmen in der vierten Generation mit eigenem Werkzeugbau und rund 90 Mitarbeitern fertigen wir für Sie bis heute unterschiedlichste Produkte im Bereich der Stanztechnik.

  • 1960
    Gründung als „W.H. Augenstein KG“ durch Wilhelm Heinrich Augenstein und seine beiden Söhne Werner und Dieter Augenstein
  • 1980er
    Übergang in die 3. Generation (Uli Augenstein)
  • 1993
    Beginn der Folgeverbundwerkzeug-Herstellung und -Fertigung
  • 1995
    Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
  • 2000
    Erweiterung der Fläche um ca. 1.000 qm
  • 2011-12
    Erweiterung: Fläche um weitere 1.000 qm, Maschinenpark um 25%
  • 2013
    Einstieg der 4. Generation in die Geschäftsführung (Anina und Steffen Augenstein)
  • 2015
    erfolgreiche Zertifizierung nach ISO/TS 16949